Microfluidizer®Produktionsmodelle der M700er-Serie

Garantierte Skalierbarkeit von der Entwicklung zur Produktion: Die M-700er-Modellserie. 

Die Produktionsmodelle der M700er- Serie sind für die kosteneffiziente Herstellung einer Vielzahl von Produkten in der pharmazeutischen, chemischen, kosmetischen und nahrungsmittelerzeugenden Industrie sowie der Biotechnologie im Einsatz. Die patentierte Microfluidizer®-Technologie liefert durch konstante Prozessdruckprofile in Kombination mit einer festen Homogenisiergeometrie extreme Scherraten und erzeugt so feinste und homogen verteilte Nanopartikel, die kein anderes Verfahren erreicht: Stabilste Emulsionen und Suspensionen und innovative Produkteigenschaften sind das Resultat.

Production Scale M700 Series

Bei den Modellen der M700er- Serie werden Mehrkanal-Interaktionskammern™ eingesetzt. Damit wird sichergestellt, dass bei erhöhtem Durchsatz die gleichen Scherraten auf das verarbeitete Material einwirken wie bei der Entwicklung im Labormaßstab. Die Modelle M7125 und M7250 bieten Prozessdrücke bis 2000 bar (optional bis 2755 bar).

 

Zum Produktdatenblatt

ERHÄLTLICH FÜR

Pharmazie und Biotechnologie

cgmp-compliant-icon

Unsere Produktionsmodelle für die bio-pharmazeutische Industrie sind konfigurierbar für unterschiedliche Anforderungen.

Verschiedene cGMP-taugliche Modellausführungen erlauben flexiblen Einsatz dieser Homogenisatoren für bio-pharmazeutische Produktionsprozesse. Sie werden u.a. für die Herstellung von Impfstoffadjuvanzien und sterilen pharmazeutischen Nanoemulsionen eingesetzt.

Modellvariante Basic Biopharma:

  • cGMP-tauglich nach Anforderungen der American Society for Mechanical Engineers
  • Rückverfolgbarkeit – Materialzertifikate für alle
    produktberührenden Maschinenteile
  • Oberflächenbehandlung – auf Ra<20 µinch elektropolierte und passivierte Oberflächen
  • USP Class VI-Elastomere
  • Vollständige Entleerbarkeit – hygienisches Design mit pharmazeutischem Wärmetauscher, Druckaufnehmer und geneigt angeordneter Verrohrung
  • IQ/OQ Dokumentation
  • CIP- Clean-in-place

Modellvariante Enhanced Biopharma:

  • beinhaltet alle Merkmale des „basic biopharma“ Modells zzgl. 21 CFR Part 11-konformer Datenerfassung
  • Industrial Personal Computer (IPC)
  • Optional: Automatisierung, Durchfluss- und Leitfähigkeitsmessung

Modellvariante Aseptic Biopharma:

  • beinhaltet alle Merkmale des „enhanced biopharma“ Modells zzgl. Dampfsterilierbarkeit durch SIP (Steam-in-Place)
  • Vollautomatisierung
  • Prozessführung für verschiedene Produktionsschritte

Aseptic Biopharma-Modell:

M7250-Aseptic-Biopharma
 

Bei Fragen oder zur Unterstützung Ihres Projekts, kontaktieren Sie uns über die Schaltfläche unten oder rufen Sie uns unter:
+1 617 969 5452 an.

CONTACT US

IM detail

M700 Series

Für die Modelltypen M-7125 und M-7250

  • Zuverlässige Modelle für Technikum und Produktion mit Prozessdrücken bis 2000 bar
  • Elektrohydraulischer Antrieb
  • Erzeugen höchstmögliche Scherraten und liefern beste Produkte, oft in nur einem Durchlauf
  • Patentierte, wartungsfreie und verschleißarme Interaktionskammer™ mit fester Homogenisiergeometrie
  • Robustes Pumpensystem
  • Zwei aufeinander abgestimmte Kolbenpumpen im Modell M-7250 für erhöhte Durchsätze und konstante Prozessdruckprofile
  • Vom Produktbereich separierter Hydraulikbereich
  • Reinigung ohne Demontage
  • Edelstahldesign
  • Validierbar unter cGMP und cGAMP

 

 

Für das Modell M-710:

  • Duale Druckerhöhungspumpe für sehr konstantes Prozessdruckprofil
  • “Constant Pressure” (CP)- Option erhältlich für Modellversionen ab 1379 bar
  • Patentierte, wartungsfreie und verschleißarme Interaktionskammer™ mit fester Homogenisiergeometrie
  • Höchstmögliche Scherraten
Modell M7125:
  • Prozessdruck bis 2755 bar (40,000 psi)
  • Durchsatz bis zu 7,78 l/min
  • Energiebedarf - 18kW (25 PS) / 380-415V, 50 Hz, 3 Phasen

Modell M7250:
  • Prozessdruck bis 2755 bar (40,000 psi)
  • Durchsatz bis zu 15,6 l/min
  • Energiebedarf - 36kW (50 PS) / 380-415 oder V, 3 Phasen

M700 details

 

Die Modelle M-7125 und M7250 werden besonders empfohlen für:

  • Emulsionen mehrerer nicht mischbarer Flüssigkeiten
  • Suspensionen
  • Zerkleinerung bis in den Nanometerbereich

Das Modell M710 wird besonders empfohlen für:

  • Suspensionen von Feststoffen in Flüssigphasen
  • Emulsionsherstellung
  • Partikelgrößenreduzierung
  • Desagglomeration

TECHNIKUMSMASCHINEN

In kürzester Zeit zur Marktreife durch garantierte Skalierbarkeit

Technikumsmodell M110EH

Für kontinuierliche Verarbeitung bei höchsten Scherraten

MEHR INFORMATION